karl jenewein logo
Karl Jenewein Modell- und Formenbau GmbH

Kundenprojekte im Vorrichtungsbau: Prüflehren / Messaufnahmen

Im Bereich des Vorrichtungsbaus bieten wir Ihnen eine Vielzahl an hochwertigen Leistungen: Prüflehren, Pressteillehren, Spannvorrichtungen, Prüfvorrichtung, Messeaufnahmen und vieles mehr. Wir gehen dabei flexibel auf die individuellen Kundenwünsche und Anforderungen ein. Unsere zufriedenen Kunden bestätigen unseren Erfolg.

Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Auswahl an Referenzprojekten im Vorrichtungsbau vor.

Prüflehre für PKW-Hinterachs-Baugruppe

Prüflehre für PKW-Achsbaugruppe
Die Hinterachsbaugruppe wird auf der Lehre zentriert und fixiert. Mit Schiebern werden alle funktionalen Elemente auf Positions- und Maßhaltigkeit geprüft. Bei nichtsymetrischen Bauteilmerkmalen sind diese Prüfschieber verdrehgesichert ausgeführt. Aufgrund des hohen Eigengewichtes der Baugruppe sowie der optional vorgesehenen Verwendung als Richtlehre, ist die Prüflehre sehr stabil ausgeführt. Zur besseren Handhabung und Zugänglichkeit ist die gesamte Vorrichtung auf einem Schwenktisch montiert.

 

Pressteillehre

Pressteillehre

Im Kundenauftrag haben wir diese Endprüflehre für Pressteile entwickelt und hergestellt. Nach dem das Pressteil in die Endprüflehre eingelegt und zentriert ist wird es mit Schnellspannern fixiert. Sämtliche Aussparungen und Bohrungen des Pressteils werden mittels Prüfstecker auf Position geprüft. Die jeweilige Lagetoleranz ist in die Prüfstecker bereits eingearbeitet. Zur Prüfung der Formtoleranzen werden ebenfalls individuell angefertigte Prüfdorne verwendet. Die Maßhaltigkeit der Beschnittkontur wird mit einer Messuhr ermittelt.   

 

 

 

Spannvorrichtung zur Bearbeitung von CFK Bauteilen

Spannvorrichtung
Nach Bereitstellung der CAD-Konstruktion und der Stückliste durch unseren Kunden, konnten wir umgehend mit der Beschaffung der Normteile und der NC-Programmierung auf unseren TEBIS CAM Arbeitsplätzen beginnen. Nach Rücksprache mit dem Kunden wurde entschieden die Vorrichtung aus Aluminiumguss herzustellen. Die zur Abformung der Gussteile benötigten EPS-Modelle wurden der Gießerei von uns beigestellt. Für den späteren Einsatz der Spannvorrichtung war es notwendig Nuten in die Bauteile einzubringen. Die normal zur Oberfläche verlaufenden Nuten konnten mittels 5-Achs-Simultan-Bearbeitung problemlos hergestellt werden. Nach Finish der Oberfläche und Montage aller Bauteile konnte die Spannvorrichtung unserem Kunden übergeben werden.

 

Prüfvorrichtung für Sandkerne

Prüfvorrichtung für Sandkerne
Produktionsbegleitende Qualitätssicherung war das Stichwort und für unseren Kunden ausschlaggebend für die Bestellung dieser Prüfvorrichtung für Sandkerne. Unser Auftrag war es eine Prüfvorrichtung zu entwickeln, mit der Brennraumkerne vor dem Abguss auf Maßhaltigkeit geprüft werden können. Nach dem der Kern in die Prüfvorrichtung eingelegt ist wird die Messbrücke aufgelegt und mit Schnellspannern fixiert. Mit einer Messuhr werden festgelegte Messpunkte abgetastet und Abweichungen frühzeitig erkannt.


© 2018 Karl Jenewein Modell und Formenbau GmbH