karl jenewein logo
Karl Jenewein Modell- und Formenbau GmbH

Modellbau
Referenzprojekte

Lesen Sie von unseren ausgewählten Referenzprojekten im Modellbau. Unsere Leistungen richten sich nach den individuellen und kundenspezifischen Anforderungen. Wir gehen dabei flexibel auf Ihre Bedürfnisse ein.

Modellbauer Karl Jenewein – Wir sind Ihr Spezialist im Modell- und Formenbau.

Aluminium-Modell für ein Getriebegehäuse:

  • Gießereitechnische Aufbereitung der Konstruktionsdaten mit CATIA V5
  • CNC-Programme erstellen auf TEBIS
  • Herstellen der EPS-Modelle für die Modellplatten nach CAD-Daten
  • Gießen der Grauguss-Modellplatten
  • Bearbeiten der Modellplatten auf CNC-Bearbeitungsmaschinen
  • Die Modellhälften aus Aluminium werden jeweils aus einem Stück nach CAD-Daten gefertigt
  • Finish der Oberflächen der Modelle von Hand
  • Montage der Modelle auf Modellplatten
  • Montage des Einguss-Systems nach Kundenangaben
  • Erstellen der Kernkästen aus PW920 nach CAD-Daten
  • Auslieferung der Modelleinrichtung an unseren Kunden

 

Giessereimodell aus Aluminium für ein Getriebegehäuse, CNC-Gefräst, auf Grauguss Modellplatte montiert.

Kernkasten mit vollautomatischem Einzug der Losteile durch Hydraulikzylinder und Steuerplatten. Sowohl das Abfahren des Unterteils auf der Kernschießmaschine als auch die Kernentformung erfolgen vollautomatisch und hydraulisch gesteuert. Ein wesentlicher Beitrag zur effektiven und kostensparenden Herstellung der komplizierten Kerne. Taktzeit 50 sec.

Vollautomatischer Kernkasten mit hydraulischer Steuerung

 

Hydraulisch gesteuerte Kernschießeinrichtung für Zylinderkopf-Wassermantelkerne, eingesetzt auf einer PETERLE-Kernschießmaschine.

Für die Serienfertigung von Zylinderköpfen benötigte unser Kunde eine Modelleinrichtung bestehend aus Modellober- und -unterteilen sowie Kernkästen für Außen- und Innenkerne. Zur Herstellung der Wassermantelkerne wurde von uns eine Kernschießeinrichtung entwickelt und gebaut.

Unter Zuhilfenahme von Kernseelen und Einbauten wurden die Konturgebenden Teile der zwei Ausnehmungen aus hochwertigem PU-Harz im Frontschichtgussverfahren hergestellt. Rahmen und Grundgestell, der Einrichtung, sind nach Zeichnung auf CNC-Bearbeitungsmaschinen erstellt worden.

Die Positionsbestimmung der Schieber erfolgt mit Induktivsensoren  an den Hydraulikzylindern. Deren Signale werden an die Steuerung der Kernschießmaschine weitergereicht. 

 

Hydraulisch gesteuerte Kernschießeinrichtung für Zylinderkopf-Wassermantelkerne, eingesetzt auf einer PETERLE-Kernschießmaschine.

 

Mit obenstehendem Werkzeug, im COLDBOX-Verfahren, hergestellter Wassermantelkern.

© 2018 Karl Jenewein Modell und Formenbau GmbH